Unsere Anschrift:         
HAUSHYP
Finanzvermittlung UG
(haftungsbeschränkt)
Blankenfelder Str. 12a
D-16567 Mühlenbecker Land

Copyright © 2019haushyp.de

Versicherungen rund um die  Immobilie

Wer ein Haus besitzt oder bauen möchte, sollte sich auf jeden Fall um einen optimalen Versicherungsschutz kümmern. Unfälle auf der Baustelle während der Bauphase oder Zerstörungen durch Feuer, Sturm, Hochwasser oder Vandlismus können den Traum vom Eigenheim schnell zum Albtraum werden lassen. Im schlimmsten Fall droht der finanzielle Ruin.

Wohngebäudeversicherung

Die wichtigste Versicherung ist die Wohngebäudeversicherung. Sie ersetzt alle Schäden, die durch Unwetter oder Feuer entstehen. Immobilienkäufer, die ihr Objekt durch ein Kreditinstitut finanzieren lassen, müssen den Abschluss dieser Versicherung der Bank nachweisen. Die Versicherung schützt alle erworbenen Gebäude, Nebengebäude und Garagen gegen Brand, Frost, Blitzschlag, Leitungswasserschäden sowie Sturm- und Hagelschäden. Im Falle eines derartigen Schadens, zahlt die Versicherung die Instandsetzung beziehungsweise den Wideraufbau. 

Grundeigentümer-Haftpflichtversicherung

Auch eine Grundeigentümer-Haftpflichtversicherung nicht fehlen. Diese tritt dann für Schäden ein, wenn Schäden gegenüber Dritten ersetzt werden sollen, die auf Umstände zurückzuführen sind, die durch das Grundstück hervorgerufen werden. (z.B. umstürzender Baum auf dem eigenen Grundstück fällt auf das Nachbarhaus oder gelöste Dachziegel verletzen Fußgänger auf der Straße) 

Hausratversicherung

Eine Hausratversicherung sollte auch vorhanden sein und das Risiko „weiterer Elementargefahren“ (z.B. Hochwasser) enthalten. Damit werden alle Überschwemmungsschäden sowie Schäden durch Schneelasten gehören abgedeckt..

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Extra-Policen für Bauherren und Grundstücksbesitzer sind dafür selbst verantwortlich, dass von ihren Baustellen keine Gefahren für Dritte ausgehen! Hierfür benötigen sie eine spezielle Haftpflichtversicherung.

Diese Police regelt die Folgen sämtlicher Unfälle, die auf oder an der Baustelle passieren. Zwar müssen die beteiligten Baufirmen ebenfalls auf Sicherheit achten, haftbar ist aber grundsätzlich nur der Bauherr.

Bauleistungsversicherung

Wer sich gegen die vielen möglichen Schäden auf der eigenen Baustelle absichern möchte, benötigt eine Bauleistungsversicherung. Diese reguliert Sturmschäden sowie die Folgen von Diebstahl und mutwilliger Zerstörung oder Schäden durch ungeschickte Handwerker.

Photovoltaikversicherung

 

Viele Hausbesitzer installieren sich Photovoltaikanlagen zur Stromer-zeugung auf dem eigenen Dach. Kleinere Solaranlagen sind bis zu bestimmten Höchstbeträgen meist in der bestehenden Gebäudever-sicherung gegen Feuer, Sturm und Blitzschlagversichert. Grundsätzlich

erhöht sich dadurch auch der Wert der Immobilie - es besteht die Gefahr einer Unterversicherung. Wenn man durch die Wertverbes-serung den Versicherungsschutz nicht rechtzeitig anpasst, erstattet der Gebäudeversicherer mögliche Schäden später nicht vollständig. Wer eine Solaranlage plant, sollte deshalb frühzeitig klären, inwieweit der Versicherungsschutz angepasst werden muss.

Gewässerschadenhaftpflichversicherung / 

Öltankversicherung

Wenn sich in Ihrem Haus ein Öltank befindet, sollten Sie sich unbedingt mit einer Gewässerschadenhaftpflichtversicherung absichern. Es können sehr hohe Kosten auf Sie zukommen, wenn der Tank defekt ist und leckt. Sie müssen  für die Reinigung von Grundwasser, Gewässern und Erdreich aufkommen. Die Gewässerschadenhaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten, die durch Personen-, Sach- und Vermögensschäden entstehen.

Glasbruchversicherung

Die Glasbruchversicherung ersetzt zerbrochene Glas- und Kunststoffscheiben. Hierzu gehören Fenster, Glastüren, Glasbausteine, Glaslichtkuppeln und Dachverglasungen.

Je nach Tarif zahlt der Versicherer auch Schäden an  Möbelverglasungen, Spiegeln und Ceran-Kochfeldern.

Das könnte Sie auch noch interessieren.

Kontaktformular
Nutzen Sie das Formular um mit uns in Kontakt zu treten.
Beratungstermin
Hier können Sie direkt einen Beratungstermin vereinbaren.
0800 -030 4567
Mo. - Fr. 10:00 - 18:00 Uhr 
Sa. nach Absprache
  • damit die Rente reicht

  • Sie Bestens gepflegt werden

  • Sie im Pflegefall versorgt sind

  • Ihr Nachlass geregelt ist

Mit Sicherheit

in den Ruhestand